Der Tourismus in Russland erreichte in 2018 neue Höchststände, vor allem dank der Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft. Mit der steigenden Besucherzahl, die zu einem Anstieg der Massenmedienberichten über die Top-Standorte des Landes führt, steigt immer mehr das Interesse an Russlands als einen Urlaubsort. Und nicht nur die Großstädte ziehen Aufmerksamkeit auf sich. Die heutigen Besucher sind viel mehr daran interessiert, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und Abenteuer in weniger bekannten Städten und Gemeinden zu finden.

Obwohl Russland zwar am besten für sein Weltklasse-Ballett, seine unvergleichlichen Kunstsammlungen und die verschneiten Winterszenen bekannt ist, gibt es in der Wirklichkeit hier viel mehreres zu erleben. Diejenigen, die es zu ihrem nächsten Urlaubsziel machen, werden mit einer Vielfalt an atemberaubenden Naturlandschaften, erstklassigen Kulturangeboten und faszinierender Geschichte verwöhnt. Außerdem bietet es die Möglichkeit, alles früher als andere zu erkunden.

In diesem Sinne haben wir hier eine Auswahl der besten Orte, die Sie als Tourist in Russland besuchen sollten – fügen Sie sie so schnell wie möglich in Ihre Reisewillkommensliste ein!

1. Krasnojarsk

Krasnojarsk am nacht

Krasnojarsk liegt an einem schönen Fluss und ist eine lebendige, von Berggipfeln umgebene Stadt. Krasnojarsk bietet nicht nur eine Reihe von Museen und eine gute Mischung an Restaurants, sondern auch einen schönen Nationalpark innerhalb der Stadt. Wenn Sie ein paar Tage hier verbringen können, so ist er ein großartiger Ort zum Wandern. Außerdem gibt es hier ein berühmtes Skizentrum, das die Stadt zu einem besten Ort macht, den Sie im Winter in Russland besuchen können.

2. Insel Kischi

Eine Kirsche in Isle Kirschi

Insel Kischi ist ein der besten Orten Russlands für diejenigen, die wunderschöne alte Gebäude mögen. Dutzende alte Holzkonstruktionen wurden hierher verlegt und bilden ein Freilichtmuseum für Häuser und andere Gebäude aus längst vergangenen Zeiten. Von besonderem Interesse ist die Auferstehungskirche von Lazarus aus dem 14. Jahrhundert, die sie zur ältesten Holzkirche Russlands macht. Eine Reihe von Festivals, darunter Ausstellungen und historische Demonstrationen, finden regelmäßig hier statt. Versuchen Sie also, Ihren Besuch entsprechend zu planen!

3. Dargaws

Alte Friedhof in Dargaws, Russland

Obwohl es auch als Stadt der Toten bekannt ist, ist Dargaws eigentlich ein Dorf. Es beherbergt einen Friedhof aus alten Zeiten, als Menschen in kuppelartigen Krypten begraben wurden, die über den ganzen Hügel verstreut liegen. Es gibt rund 100 Gräber zu sehen, einige davon bis zu vier Stöcke hoch. Tagesausflüge können in der nahe gelegenen Stadt Wladikawkas organisiert werden.

4. Samara

Samara Winter

Samara, die bis zum Beginn der 90er Jahre nach dem Fall der UdSSR für Touristen gesperrt war, erlebte nach der Weltmeisterschaft 2018 kürzlich einen Anstieg ausländischer Besucher. Die Stadt ist jung und lebendig, mit einem guten Angebot an kulturellen Aktivitäten und einer schönen Auswahl an Restaurants und Bars für ihren Spaß. Eine besonders interessante Attraktion ist hier Stalins Bunker – ein unterirdisches Versteck im Zweiten Weltkrieg.

5. Wladimir

Eine Kirsche in Wladimir

Wladimir ist eine alte Stadt, deren Wurzeln bis zum Beginn des 12. Jahrhunderts zurückreichen. Heutzutage ist sie eine der beliebtesten Städte Russlands und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Man genießt hier eine interessante Mischung aus alten und neuen Sehenswürdigkeiten, mit einer Fülle von prächtigen Kirchen zwischen den Essensstätten und Geschäften der Stadt. Wladimir ist ein einfaches Reiseziel aus Moskau und ist in der Regel die erste Station der Goldenen Ring-Tour.

6. Kaliningrad

Kaliningrad - ein Stadt in Russland

Geographisch ist die Stadt Kaliningrad weit vom Rest des Landes entfernt und kann daher von Touristen vernachlässigt werden, die ihre Reise nach Russland planen. Es ist jedoch definitiv eine Reise wert, wenn Sie ein paar Tage Zeit haben. Es ist eine hübsche, aber geschäftige Stadt mit vielen interessanten Museen und attraktiven Parks und sogar einem Strandabschnitt. Dank der guten öffentlichen Verkehrsanbindungen ist es einfach zu erreichen.

7. Wladiwostok

Brücke in Wladiwostok Wladiwostok ist „San Francisco von Russland“ genannt und liegt näher an den USA als an Moskau. Ein kurzer Spaziergang durch die Stadt lässt jedoch keinen Zweifel daran aufkommen, dass es eine authentisch russische Stadt ist – selbst bei einer vielseitigen Mischung aus asiatischer Kultur. Wenn Sie das Abenteuer zwischen den verschiedenen Inseln, Buchten und Hügeln der Stadt satt haben, gibt es hier für Sie ein lebhaftes Restaurant und ein aufregendes Nachtleben.

8. Wyborg

Wyborg - ein stadt in Russland

Das atemberaubende Vyborg bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten aller Art, unabhängig davon, ob Sie sich für ein paar Tage aufhalten oder nur einen Tagesausflug vom nahe gelegenen Sankt Petersburg aus unternehmen. Die Stadt beherbergt die einzige mittelalterliche Burg in Russland, und es gibt auch ein Wikingerdorf und den hübschen Monrepos Park, den Sie besuchen können. Wyborg ist auch eine Oase für diejenigen, die ein bisschen Shoppingstherapie brauchen. Zahlreiche Geschäfte säumen die schönen, gepflasterten Straßen.

9. Moskau

Schönes Kirsche in Moskau

Die Hauptstadt Russlands hat den Besuchern so viel zu bieten, dass man nicht weiß, wo zu beginnen. Egal, ob Sie sich für Kultur, Geschichte, Nachtleben, Einkaufen oder Essen interessieren, Moskau bietet alles. Sie können erstklassige Performance Kunst wie Oper, Ballett und Zirkus genießen oder die unglaublich beeindruckenden Kunstsammlungen besuchen. Moskaus Museen, Kirchen und natürlich der Kreml und der Rote Platz machen die Stadt nicht nur zu einem der besten Orte in Russland, sondern auch in der Welt.

10. See Kardywatsch

Ein Schönes See in Kardzwatsch, Russland See Kardywatsch ist einer der besten Orte in Russland, um die Stadt für eine Weile zu verlassen. Der See liegt in der Region Krasnodar und ist von alpinen Bäumen und schneebedeckten Gipfeln umgeben. Das macht ihn zu einem idealen Ort für Fotoaufnahmen. Das Wasser ist für den Großteil des Jahres eingefroren, und das einzige Leben darin sind kleine Krebstiere. Das umliegende Naturschutzgebiet bietet jedoch einige Möglichkeiten, um ein Wildleben wie Bären, Gämsen und Schlangen zu sehen!

Sie benötigen ein Visum, um diese Orte zu besuchen. Lesen Sie diesen Leitfaden und holen Sie sich Ihr Visum

11. Astrachan

Kremlin Kirsche in Astrakhan

Astrachan gehört zwar zu den weniger bekannten Orten in Russland, aber Sie können ein paar schöne Tage hier verbringen. Sie können den atemberaubenden weißen Kreml aus dem 16. Jahrhundert erkunden. Außerdem gibt es Museen, Kunstgalerien und ein Opern- und Balletttheater. Es lohnt sich auch, einen Ausflug in die Vororte zu machen, um einen Einblick in die Holzarchitektur und den authentischen Alltag zu erhalten, und dann einen romantischen Abendspaziergang entlang des Flussufers zu machen, während der Sonnenuntergang erscheint.

12. Pjatigorsk

Ein Hügel in Pjatigorsk

Die Stadt Pjatigorsk ist ein weiteres von Russlands bestgehüteten Reisegeheimnis. Ursprünglich ein Kurort aus dem 18. Jahrhundert, gibt es immer noch viele Thermalbäder, in denen Sie sich ausruhen und entspannen können. Wenn Sie sich etwas aktiver fühlen, wird eine Wanderung auf den Mashuk-Berg Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt von oben belohnen.

13. Wolgograd

Schönes Statue in Wolgograd

Ursprünglich als Stalingrad bekannt, ist es wahrscheinlich ein Ort, der für Interessierte in russische Geschichte zum Besuch wert wird. Als Schauplatz einer wichtigen Schlacht aus dem Zweiten Weltkrieg, bietet Wolgograd verschiedene historische Sehenswürdigkeiten wie eine riesige Siegesstatue und einen Kriegsfriedhof. Es gibt auch viele andere Aktivitäten, die Sie besuchen sollten, mit einer guten Auswahl an Galerien, Theatern, Restaurants und Bars sowie der schönen Uferpromenade und den einfach zu benutzenden öffentlichen Verkehrsmitteln.

14. Jekaterinburg

See in Jekaterinburg

Jekaterinburg war einst als der Ort bekannt, an dem die Romanows in 1918 getötet wurden. Heute ist Jekaterinburg eine der besten Kulturstädte Russlands. Heute beherbergt es mehr als 30 Museen und bietet eine Reihe von Theatern und verschiedenen Musikaufführungen sowie eine blühende kulinarische Szene. Es ist ein großartiger Ort zum Erkunden, besonders wenn Sie in den Ural fahren.

15. Ulan-Ude

Ein Fußgängerzone in Ulan-Ude

Ulan-Ude ist eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Russlands. Es ist leicht zu erreichen, da es an der Transsibirischen Eisenbahnstrecke liegt. Die Stadt liegt in Ostsibirien und bietet eine wirklich faszinierende Mischung aus russischer und asiatischer Kultur, sowohl in ihrer Architektur als auch in ihrer Küche. Da die Region auch die Heimat der Bewohner von Buryati ist, können Sie hier einen Einblick in ihre Traditionen, Speisen und den Alltag erhalten.

16. Welikij Nowgorod

Ein Festung in Welikij Nowgorod

17. Nischnij Nowgorod

Nizhny Novgorod

Nischni Nowgorod ist eine der größten Städte Russlands, die an einem Treffen zweier Flüsse sitzt. Ein Muss ist hier eine Fahrt mit der Seilbahn, die von oben einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung bietet. Der eindrucksvolle Kreml der Stadt ist auf jeden Fall eine Entdeckung wert und es gibt viele andere historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Museen, Kunstgalerien und Hunderte von Statuen.

18. Kasan

Kazan city in Russia

Kasan liegt an einem schönen Fluss und ist noch älter als Moskau. Es ist einer der besten Orte in Russland, um die verschiedenen Kulturen des Landes kennenzulernen. Dank seiner Lage in der Mitte Asiens und Europas erfreut sich Kasan einer Mischung verschiedener Kulturen. Hier leben Muslime und Christen friedlich nebeneinander. Der Kreml der Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt renommierte Architektur und unterhaltsame Museen.

19. Baikalsee

Baikalsee in Russland

Der Baikalsee ist zweifellos einer der berühmtesten Orte in Russland und ein beeindruckendes Naturschutzgebiet. Der UNESCO-geschützte See ist vermutlich rund 25 Millionen Jahre alt und damit der älteste See der Welt sowie der tiefste. Der See gefriert im Winter und bietet Gelegenheit zum Skilaufen und Schlittschuhlaufen auf der Oberfläche. Hier gibt es auch verschiedene Arten von Flora und Fauna, die für Naturliebhaber ideal sind.

20. Archangelsk

Ein Festung in Archangelsk

Archangelsk ist ein idealer Ort für einen Zwischenstopp, wenn Sie die nahegelegenen Touristenorte von Malyje Korely oder die Solovetskije-Inseln besuchen. Die Stadt hat eine hübsche Promenade an den Ufer, die sich ideal für abendliche Spaziergänge eignet, und man kann immer noch einige der alten Fachwerkhäuser aus Jahrhunderten sehen. Die Stadt beherbergt auch eine pulsierende Jazzszene und diente als Inspiration für den Roman Archangel von Autor Robert Harris.

21. Jaroslawl

Schönes Kirsche in Jaroslawl

Jaroslawl liegt zwischen den Flüssen Wolga und Kotorosl und ist der beste Ort in Russland, um die Kuppelgebäude zu sehen, die in der gesamten UNESCO-geschützten Stadt verstreut sind. Diese faszinierenden Einblicke in die Vergangenheit reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück und sorgen für interessante Aufnahmen, ebenso wie die neueren Häuser und Kirchen, die im 17., 18. und 19. Jahrhundert erbaut wurden.

22. Ussuri Bucht

Glasbucht in Russland

500 km von Nordkorea und eine einfache Tagesreise von Wladiwostok entfernt, liegt einer der schönsten Orte in Russland. In der Ussuri-Bucht gibt es mehrfarbige Kieselsteine. Glasscherben, die im Laufe der Zeit abgenutzt wurden, um einen regenbogenartigen Effekt zu erzeugen, wenn die Sonne über ihnen glitzert. Diese Kieselsteine sind ein Überbleibsel aus der Sowjetzeit, als die örtlichen Fabriken leere Flaschen in die Bucht leerten. Heute sind sie sowohl bei Sonnenschein als auch bei Schnee ein Insta-würdiger Anblick.

23. St Petersburg

Ein Kirsche in Sankt Petersburg

Russlands zweitgrößte Stadt ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bietet zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Sie zu jeder Jahreszeit beschäftigen. St. Petersburg ist zweifellos eine der besten Städte Russlands, um an kulturellen Aktivitäten teilzunehmen, sei es eine Kunstgalerie, ein Museum oder eine historische Stätte. Der Winterpalast ist wahrscheinlich der größte Anziehungspunkt für Abenteurer, und auch die Performance-Künste wie Ballett und Oper haben viel zu bieten.

24. Der Goldene Ring

Festung in Goldene Ring

Der Goldene Ring gehört zu den bekanntesten Touristenattraktionen Russlands und bietet Besuchern Zugang zu Kultur, Architektur und kulinarischen Genüssen aus einer Reihe von Städten und Siedlungen auf einer Reise. Diese Orte befinden sich auf dem Land in der Region und sind die Heimat von Zwiebel-gewölbten Kirchen, malerischen kleinen Landhäusern und hübschen Obstgärten. Hier können Touristen das Russland von früher erleben.

25. Irkutsk

Brücke in Irkutsk

Irkutsk liegt auf der kleineren Seite, ist aber eine interessante Stadt, die in den 1660er Jahren gegründet wurde. Obwohl er oft als Ausgangspunkt für Abenteurer zum Baikalsee dient, gibt es hier viel zu sehen und zu erleben. Das Stadtzentrum ist hübsch und begehbar und beherbergt historische Sehenswürdigkeiten wie hübsche Kirchen und Holzhäuser mit von Hand geschnitzten Dekorationen. Der zentrale Markt ist ebenso ein interessanter Haltepunkt wie die Museen und Kunstgalerien der Stadt.

26. Sotschi

Ein Hafen in Sotschi

Dank der Austragungsorte der Olympischen Winterspiele 2014 und der Weltmeisterschaft 2018 ist Sotschi in den letzten Jahren zu einem bekannten Sportzentrum geworden, obwohl es seit vielen Jahren ein beliebter Sommerurlaubsort ist. Die Menschen strömen von Juni bis September in die Stadt, um die Strände und den Nationalpark Sotschi zu erkunden. Das kulturelle Angebot, darunter Museen und historische Gebäude, macht es zu jeder Jahreszeit zu einem würdigen Ziel.

27. Rostow am Don

Nachtes Rostow-am-Don

Rostow am Don (normalerweise kurz „Rostow“) ist eine blühende Stadt und wohl die lebendigste Stadt Südrußlands. Der Don fließt durch die Stadt. Hier gibt es auch hübsche grüne Parks und historische Plätze, die mit interessanten Statuen geschmückt sind. Rostov ist ein idealer Ort, wenn Sie den nördlichen Kaukasus und die Schwarzmeerküste erkunden möchten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...