Russland verfügt über ein sehr breites Schienennetz. Es ist nach den Vereinigten Staaten das zweitgrößte Schienennetz der Welt. Es gibt mehrere Züge, die von Moskau nach St. Petersburg fahren. Schnelle Züge und langsamere Züge. Komfortable und luxuriöse Autos. Unter den Moskau zwischen St. Petersburg Zügen werden wir sehen, welche wir wählen sollen.

Welcher Zugtyp?

Alle Züge in Russland werden von der Landesgesellschaft „RZD“ betrieben. Tickets können auf der offiziellen Website gekauft werden: Offizielle Website der Russischen Eisenbahn. Die Zugverbindung zwischen Moskau und St. Petersburg wird von vielen Zügen betrieben. Einige Züge haben eine andere Marke.

Jetzt werden wir drei Fälle diskutieren:

  • Der russische TGV, der Sapsan;
  • Der Rote Stern, ein berühmter Zug, der seit 1931 in Betrieb ist;
  • Die anderen bieten Zugverbindungen von Moskau nach St. Petersburg;

Es gibt auch andere Markenzüge wie den „Grand Express“.

Sapsan Moskau nach Sankt Petersburg und zurück

Der Sapsan („Сапсан“ auf Kyrillisch) ist der Hochgeschwindigkeitszug Russlands. Visuell ist es unter anderen russischen Zügen sehr gut erkennbar. Auf der anderen Seite ist es komplexer, ihn gegen einen Velaro (in Spanien) oder einen ICE (in Deutschland) zu identifizieren. Das ist normal, das sind alles deutsche Züge!

Komfort an Bord. Die Sapsans sind alle sehr komfortabel. Der Abstand zwischen den Sitzen reicht für Erwachsene weitgehend aus, jeder Wagen hat einen Kleiderschrank und es gibt einen Restaurantwagen, der alles verkauft: Getränke, Sandwiches, warme Gerichte.

Zugänglichkeit. Die Sapsans sind für jedermann zugänglich, weil es keine Stufen gibt: Der Boden ist im gesamten Zug flach und es gibt keine Stufe zwischen dem Bahnsteig und dem Zug. Einige Plätze sind für Rollstuhlfahrer reserviert.

Anzahl. Jeden Tag finden Sie in jeder Richtung etwas mehr als 10 Sapsans.

Dauer. Die Fahrt von Moskau nach St. Petersburg dauert ca. 4 Stunden. Der Zug fährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h. Die Reise umfasst manchmal zwei oder drei 2-minütige Stopps.

Preis. Die Fahrkartenkosten sind höher als bei anderen Moskauer <> St. Petersburger Zügen. Zum Zeitpunkt des Schreibens beginnen die Ticketpreise in der Regel bei 2500 RUB, oder ca. 35€.

Sapsan zug Moskau

Von allen Moskauer <> St. Petersburg-Zügen ist der Sapsan unser Favorit. Es ist billig, schnell, häufig und der Tagesausflug ermöglicht es Ihnen, die Landschaft zu genießen.

Der „Rote Stern“

Der „Rote Stern“ ist ein Nachtzug, der die beiden Städte seit 1931 verbindet! Es ist der ideale Zug, um in eine historische Atmosphäre zu gelangen. Und es beginnt auf der Plattform mit spezieller Musik zu Beginn und Ende:

  • «Die Ode an die große Stadt» von Reinhold Glière in St. Petersburg;
  • «Moskau» von Oleg Gazmanov in Moskau;

Der „Rote Stern“ ist eine… rote zug! Es ist ein Schlafzug mit mehreren Klassen. Die „De Luxe“ -Klasse führt Sie in ein richtiges rollendes Hotel. Unter den St. Petersburger Zügen, ist es wirklich die historisch am meisten aufgeladen.

Anzahl. Es gibt pro Tag nur einen roten Pfeil in jede Richtung;

Dauer. Man könnte meinen, der rote Pfeil war der schnellste. Aber rechne mit guten 8 Stunden. Zeit zu schlafen;

Preis. Der Rote Stern ist ein Sonderzug, der etwas teurer ist. Ticketpreise beginnen bei 2700 RUB oder 40 €;

Rote Stern Zug zwischen Moskau un St. Petersburg

Nachtzug zwischen Moskau und St. Petersburg

Der Sapsan und der Rote Stern sind die berühmtesten Züge. Trotzdem sind die Züge, die die Verbindung bereitstellen, sehr zahlreich: mehr als dreißig in jede Richtung! Einige davon sind besonders:

  • Artika: Verbindung von Moskau nach Murmansk in nur 36 Stunden und 30-minütiger Aufenthalt in St. Petersburg;
  • Baltic Express: Verbinden von Moskau nach Tallinn, Estland, um 14:30 Uhr und Zwischenhalt in St. Petersburg;
  • Lev Tolstoi: Verbinden von Moskau nach Helsinki in 13:20 und Zwischenstopp in St. Petersburg;

Es gibt auch mehrere Züge ohne besonderen Namen, dass Shuttle.

Schlafender Zug zwischen St. Petersburg und Moskau

Nachts verkehrende Züge sind Schlafzüge. Tagsüber können die Betten zusammengeklappt werden, um die Sitzbank zu nutzen. In der Nacht werden die Betten ausgeklappt und die vom Kopf des Wagens bereitgestellten Laken und Decken installiert. Um 22.00 Uhr, die Lichter sind aus.

Wir schlafen sehr gut in den Schläferzügen, auch in den unteren Klassen. Es ist sogar eine sehr spannende Erfahrung. Ich hatte die Möglichkeit, eine 13-stündige Reise in der günstigsten Klasse zu machen und es war wirklich ein Vergnügen, eine sehr gute Erinnerung.

Anzahl. Mehr als 20 Moskau nach St. Petersburg Züge täglich;

Dauer. Zwischen 7h und 9h, um die beiden Städte zu verbinden;

Preis. Jeder Zug ist anders und die günstigsten starten bei 600 RUB oder 9€.

Welche Klasse soll im Moskauer nach St. Petersburger Zug gewählt werden?

Hier gibt es noch viele Möglichkeiten, zu allen Preisen. Hier sind einige Beispiele für die Klassen, denen Sie begegnen werden.

Klassen klassischer Züge

Sitzen oder „сидячий“ = gesetzt. Diese Klasse findet in Nachtzügen statt und in diesem Fall werden Sie in der Nacht sitzend verreisen. Es ist normalerweise das billigste.

3-cl. offenes Schlafen oder „плацкартный“ = Schlafwagen öffnen. Es ist ein Wagen mit nicht unterteilten Kojen. Jeder schläft im selben Raum, Schlafsaalatmosphäre. Es ist sehr günstig. Es gibt nur 2 Etagenbetten (in Frankreich verfügt die 2. Klasse über 3 Etagenbetten). Am Tag ist das obere Bett aufgeräumt und alle sitzen auf der unteren Bank (wie in Deutschland).

2-cl. Schlafen compt. oder „купé“ = Schlafwagen. Es ist ein geschlossener Abteilwagen, jeder Abteil enthält 4 Schlafplätze. Es ist das Äquivalent zur 1. Klasse in Frankreich. Auch während des Tages wird das obere Bett aufgeräumt und alle sitzen auf der unteren Bank.

1-cl. Schlafen zählen. oder „CB“ = Luxus-Schlafwagen. Es ist der gleiche geschlossene Abteilwagen, aber sie enthalten nur 2 Schlafplätze.

Luxusschlafen = Schlafwagen, in dem jedes Abteil 2 Schlafbetten, Toiletten, eine Dusche und eine Klimaanlage im Abteil enthält (d. H. Ein eigenes Badezimmer pro Abteil).

Die Sapsan-Klassen

Economy Class oder „эконом“ = klassischer TGV-Wagen. Es ist das Äquivalent zur 2. Klasse im TGV.

Economy + Class oder „эконом +“ = dasselbe mit einer Mahlzeit.

Bistro Car oder „вагон бистро“ = Speisewagen. Sie werden im Speisewagen mit einem Prepaid-Guthaben für Essen zu essen installiert, in der Regel 2000 RUB.

Business Class oder „бусинесс класс“ = TGV-Wagen der 1. Klasse mit einer Mahlzeit.

First Class oder „первый класс“ = Wie die „Business“ -Klasse mit einem Gourmetessen.

Nützliche Informationen

Durch das Zugfenster

Während Ihrer Zugfahrt zwischen Moskau und St. Petersburg, werden Sie authentische Landschaften entdecken. Der Zug führt an kleinen typischen Dörfern mit sehr malerischen Holzhäusern vorbei. Es führt durch viele Seen und Wälder, wo man sich am Rande der Welt fühlt.

Mein Lieblingsplatz ist zwischen Moskau und Tver, wenn der Sapsan auf einer Schotterpiste fährt, die nur die Breite der Gleise macht. Auf beiden Seiten des Zuges sehen wir einen sehr großen See, prächtig, gesäumt von Bäumen (Kiefern, denke ich). Sehen Sie diesen Ort auf einer Karte.

Das Internet ist ein bisschen magisch. Ein russischer Internetnutzer filmte seine gesamte Reise von Moskau nach St. Petersburg.

Die Besonderheiten der Züge in Russland

Wenn Sie in Russland zum ersten Mal mit dem Zug fahren, fallen Ihnen einige Details ein:

  • Die Agenten im Zug. Es gibt viele Firmenagenten im Zug. Mindestens einer pro Wagen. Der Autoagent ist da, um den Zug in Ordnung zu halten. Zum Beispiel evakuiert der Autoagent betrunkene Passagiere, damit andere ruhig reisen können. Wenn es kein Restaurantauto gibt, kann der Autovertreter Ihnen immer Tee und Schokoriegel verkaufen. Praktisch!
  • Wie zu Hause. Die Entfernungen sind lang und wir nehmen oft einen Nachtzug. Also werden wir alles tun, um es uns bequem zu machen. Im Zug ziehen Sie Hauskleidung und Hausschuhe an (dies gilt nicht für den Sapsan :)).
  • Die Tickets werden am Eingang des Wagens auf der Plattform geprüft. Der Leiter des Wagens fragt Sie nach Ihrem Pass und sucht nach Ihrer Passnummer. Mit diesen Informationen kann sie alle Informationen auf ihrem Smartphone finden. In vielen Fällen ist das Drucken des Tickets überflüssig.

Pünktlichkeit

Zugverspätungen gibt es in Russland selten. Moskau <> St. Petersburg-Züge gehören zu den pünktlichsten … Wenn Ihr Zug um 5:53 Uhr anreisen soll, können Sie ein Taxi für 18 Uhr arrangieren, es wird nicht warten. Russische Züge sind so konzipiert, dass sie auf-40°C verkehren. Inklusive Sapsan. Es ist also nicht Schnee im Winter, der ihn bremst.

Technisches Detail: Die Frostschutzflüssigkeit wird an Bahnhöfen automatisch in Zugbogien gesprüht. Das merkt man an den Videos, die in Sapsan ausgestrahlt werden.

Leningrader Bahnhof in Moskau

Wenn Sie einen Zug wählen, der in Moskau abfährt oder ankommt, werden Sie am Leningrader Bahnhof oder am Bahnhof „Leningradsky“ sein. Diese Station wird auch „Oktiabrskaya“ genannt, in Anspielung auf die Oktoberrevolution 1917, die in St. Petersburg stattfand.Im Bahnhof finden Sie mehrere Restaurants und Souvenirläden.

Der Bahnhof ist sehr gut gelegen und Sie können ihn mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen:

  • Die Metro: Linien 1 und 5;
  • Eine Straßenbahn: Linien 7, 13, 37 und 50;
  • Der Bus;
  • Der Obus.

Weitere Informationen über die Station „Leningrad “ in Moskau finden Sie auf dem internationalen Portal der Stadt: Leningrader Station auf dem Moskauer internationalen Portal (auf Französisch).

Sei vorsichtig. In Moskau gibt es weitere Stationen. Wenn Sie zum Beispiel den „Wolga „-Zug von Nischni Nowgorod über Moskau nach St. Petersburg nehmen, wird der Zug an der Station „Kurskaja “ halten. Der betroffene Bahnhof ist vor der Reservierung und auf dem Ticket geschrieben.

Moskauer Bahnhof in Sankt Petersburg

Moskau Bahnhof in St. Petersburg

Züge, die in St. Petersburg abfahren oder in St. Petersburg abfahren, befinden sich meist am Moskauer Bahnhof oder am „Moskovsky“ Bahnhof. Es heißt St. Petersburg GL für das russische Wort „Glavny“, was Haupt bedeutet.

Hier gibt es Souvenirläden, aber die Restaurants sind nicht sehr aufregend. Sie können zum Einkaufszentrum „Galleria“ gleich nebenan gehen, um eine bessere Auswahl an Restaurants zu finden.

Der Bahnhof ist sehr gut an der Nevsky Avenue gelegen. Dort finden Sie auch mehrere öffentliche Verkehrsmittel:

  • Metrolinien 1 und 3
  • Straßenbahn
  • Obus
  • Bus

Sei vorsichtig. Es gibt auch mehrere in St. Petersburg. Wenn Sie den „Artika „-Zug von Moskau nach Murmansk über St. Petersburg nehmen, wird der Zug an der Haltestelle „Ladjoskaya“ halten. Auch hier finden Sie den betreffenden Bahnhof vor der Buchung des Tickets und auch auf dem Ticket.

Moskau zwischen St. Petersburg Züge: zusammenfassend

Der schnelle Zuge Der langsame Zuge
Dauer3h 30 min – 4h 10 min7h – 9h
PreisVon 25€Von 9€
Anzahl der Züge pro Tag> 10> 20
Art des WagensAssisEtagenbett
Moskauer BahnhofLeningradskywechselhaft
St. Petersburg BahnhofMoskovskywechselhaft

 

Ich hoffe, dieser Artikel war nützlich für Sie. Diese Artikel können auch für Sie von Interesse sein:

Wie man ein russisches Visum erhält?

Braucht man ein Visum für Sankt Petersburg?

Eremitage in Sankt Petersburg: Tipps und was zu sehen

Author

Write A Comment